Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2
5.0

Der Schwarzwald putzt sich raus – und Rottweil macht mit

Städtische Tourist-Information beteiligt sich als Ausgabe- und Sammelstelle an Aufräumaktion

Unter dem Motto „CleanUP-Days“ fördert der Dachverband Schwarzwald Tourismus GmbH die Sauberkeit in seinen Mitgliedsstädten. Auch die Tourist-Information Rottweil zieht mit und beteiligt sich als Ausgabe- und Sammelstelle. Die schwarzwaldweite Aufräumaktion läuft vom 19. bis 25. Juli – Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich zu beteiligten.

Eigeninitiative ist gefragt: Bei den CleanUP-Days kann man das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und bei einer Wandertour auch gleich einen Beitrag zum Schutz der Natur leisten
Foto copyright Schwarzwald Tourismus GmbH

„Egal ob Rottweiler, Urlauber, Naturliebhaber oder Wanderfreund: alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Die CleanUP-Days bilden einen ausgezeichneten Rahmen, um ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Müll nicht achtlos weggeworfen werden soll“, so Bürgermeister Dr. Christian Ruf zum Start der Aufräum-Kampagne.
 
Als Veranstalter fungiert die Schwarzwald Tourismus GmbH, die zusammen mit den teilnehmenden Tourismusorganisationen vor Ort, dem Land Baden-Württemberg und der Initiative „Patron – plasticfree peaks“ aus dem Allgäu die Aktion steuern. Die Tourist-Information Rottweil beteiligt sich als Ausgabestelle für CleanUp-Kits und nimmt auch den gesammelten Müll wieder an. „An CleanUP-Tagen finden sich Menschen zusammen, um gezielte Orte und Wege von Müll zu befreien. Gemeinsam in einer Gruppe Müll zu sammeln bringt zum einen mehr Spaß an der Sache und zum anderen kann man so auch einen noch größeren Effekt erzielen“, hofft Lena Adasch aus der Tourist-Information.
 
Die großangelegte Müllsammel-Aktion ist dabei auf motivierte Unterstützer angewiesen. „Die Teilnahme ist ganz einfach: Interessierte können sich bei uns in der Tourist-Information als Team oder alleine anmelden“, erklärt Ramón Mildner aus der Tourist-Information den Ablauf der Maßnahme. Der Tourist-Information sollte der ungefähre Zeitraum und Streckenverlauf mitgeteilt werden, damit die verschiedenen Gruppen besser koordiniert werden können. Die Teilnehmer bekommen dann ein CleanUP-Kit samt Müllbeutel und Zange ausgehändigt, mit dem es dann auch schon losgehen kann. Der gesammelte Müll kann anschließend wieder in der Tourist-Information abgegeben werden.
 
Es gibt bereits zahlreiche lokale Initiativen, die sich darum kümmern, dass Natur und Städte nicht vermüllt werden. Auch in Rottweil finden immer wieder Aktionen, wie beispielsweise „Stadtputzeten“ mit Unterstützung der Energieversorgung Rottweil und durch verschiedene Bürgergruppen wie das Bürgerforum Perspektiven Rottweil statt. „Die Kampagne der Schwarzwald Tourismus GmbH schließt sich in diesem Jahr an die regionalen Maßnahmen an, um so auch überregional Aufmerksamkeit zu bekommen und Bewusstsein für eine gesündere Umwelt zu schaffen. Wir freuen uns, Teil dieser Aktion zu sein und so auch einen kleinen Beitrag leisten zu können“, so Ines Gaehn, Abteilungsleiterin der Abteilung Wirtschaftsförderung, Tourismus und Stadtmarketing.
 
INFO: Wer mitmachen möchten, kann sich direkt in der Tourist-Information vor Ort oder telefonisch unter 0741/494-280 melden. Infos im Web unter www.cleanup-schwarzwald.info. Dort gibt es auch eine CleanUp-Karte, auf der alle teilnehmenden Orte, Routen und Stationen eingezeichnet sind. Diese bleibt auch nach dem Aktionszeitraum bestehen und soll als Plattform für Naturliebhaber dienen.

Eigeninitiative ist gefragt: Bei den CleanUP-Days kann man das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und bei einer Wandertour auch gleich einen Beitrag zum Schutz der Natur leisten
Foto copyright Schwarzwald Tourismus GmbH
gefällt mir Kommentieren Teilen

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen