Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2
67.8
2.2
190

Lesung zur Marktzeit im Stadtmuseum

Cornelia Votteler liest Kostproben aus ihrem neuen Buch

„Von Fehden, Glaubenskämpfen und einer besonderen Madonna“ erzählt ihr neues Buch, aus dem Cornelia Votteler am Samstag, 9. Oktober, im Stadtmuseum liest.  Beginn ist um 10.30 Uhr. In zehn kleinen Geschichten erzählt die Autorin darin besondere Ereignisse der Stadt auf neue Weise.

Reichsäbtissin Maria Williburg Frey von Rottenmünster (Porträt von 1700) könnte so einiges erzählen
Foto copyright Stadtmuseum Rottweil - Tobias Hermann

Eine kleine Auswahl aus ihrer neuesten Veröffentlichung zur Rottweiler Geschichte hat die Autorin Cornelia Votteler getroffen, um historischInteressierten und Wochenmarktbesuchern ein paar literarische Kostproben zu präsentieren. Neben dem Überfall auf das Rottenmünster hat sie auch eine Geschichte ausgewählt, die ganz aktuell Bezug auf das Jubiläum zur Namensnennung Rottweils vor 1250 Jahren nimmt.
 
In ihren Geschichten verarbeitet sie stadtgeschichtliche Episoden und Anekdoten literarisch und spannt dabei den Bogen vom Ende der Römerzeit in Rottweil, als die Bewohner die Stadt „Arae Flaviae“ verlassen haben, bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Einschneidende Ereignisse, wie die Zeit der Reformation oder der Dreißigjährige Krieg dürfen dabei nicht fehlen. Aber auch glanzvollen Tagen, wie der Huldigung des Kaisers durch den Magistrat im Jahr 1705 oder dem großen Schützenfest von 1558, sind Kapitel gewidmet. Auch von spannenden Einzelschicksalen berichtet sie, wenn sie die außergewöhnliche Lebensgeschichte eines Rottweilers am Ende des 19. Jahrhunderts schildert, oder eine Nonne von Rottenmünster eindrücklich über das nicht immer einvernehmliche Verhältnis zwischen der Reichsstadt und dem Reichsstift zu Wort kommen lässt. So möchte Cornelia Votteler mit den „Geschichten aus der Geschichte“ den Leser mitnehmen in die reiche Historie Rottweils. Sie sollen aber auch zum Nachdenken anregen. Gibt es Parallelen zu unserer heutigen Situation, zu unserer Geschichte?

INFO: Samstag, 9. Oktober, 10.30 Uhr, Stadtmuseum, Eintritt gegen Spende. Zutritt für Geimpfte, Genesene oder Getestete sowieKontaktnachverfolgung gemäß Corona-Verordnung des Landes.

Reichsäbtissin Maria Williburg Frey von Rottenmünster (Porträt von 1700) könnte so einiges erzählen
Foto copyright Stadtmuseum Rottweil - Tobias Hermann
gefällt mir Kommentieren Teilen

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen