Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2
67.8
2.2
190

Spannende Premierenlesung im Rundbau des Salinenmuseum

copyright pm

Mit einer spannenden Lesung beendete der Förderverein Salinenmuseum am letzten Sonntag seine Saison. Herbert Noack las aus seinem neuesten Buch "Die Toten von Rottweil" und kündigte schon den nächsten Fall für den Rottweiler Kommissar Zeller an.

Zeitweilig hätte man eine Stecknadel zu Boden fallen hören können, als Herbert Noack von den ersten Morden und dann auch noch von der Entführung einer dem ermittelnden Kommissar nahe stehenden Person erzählte. Gebannt lauschten die Gäste der immer verzwickter werdenden Handlung, aber es gab auch Stellen mit feinem Witz. Durch die detaillierte Beschreibung der Rottweiler Örtlichkeiten konnte der Zuhörer sich gut in die einzelnen Szenen einfinden. „Es hat mir wirklich großen Spaß bereitet, meinen Krimi im Salinenmuseum vorzustellen und zu sehen, wie die Zuhörer bereit waren, teilweise schmunzelnd, aber dann auch wieder schweigend, fast schon atemlos, meinen Kommissar auf seinen Wegen zu begleiten.“, so Herbert Noack. Die vorgelesenen Stellen machten den Zuhörer neugierig auf den weiteren Verlauf, weiterlesen muss nun aber jeder selbst.

Die Organisatorinnen vom Förderverein Salinenmuseum freuten sich über das große Interesse und die zahlreichen nicht nur aus Rottweil kommenden Besucher, die sich gut im herbstlich dekorierten Rundbehälter verteilten. Auch das Ambiente im Salinenmuseum passte gut zu dem Krimi. Im Vorfeld hatte es einige Unwägbarkeiten gegeben, aber durch zwei großzügige Spenden wurde es möglich, diese Veranstaltung doch auf die Beine zu stellen. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und man darf also schon jetzt gespannt sein, wo Kommissar Zeller als nächstes ermittelt. „Wir freuen uns sehr, wenn Herr Noack auch den neuen Fall wieder bei uns vorstellt“, so die 1. Vorsitzende des Fördervereins Martina van Spankeren-Gandhi. Bei den Besuchern der Lesung wurde auch das Interesse am Salinenmuseum geweckt. Allerdings beginnt dort nun die Winterruhe, bevor es am 1. Mai wieder seine Pforten öffnet. Sonderführungen können noch bis Mitte Oktober durchgeführt werden, Buchungen für die neue Saison können jederzeit reserviert werden.

gefällt mir (1) Kommentieren Teilen
Förderverein Salinenmuseum Rottweil e. V.
Oberndorfer Str. 78
78628 Rottweil

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen