Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2
759.1
6.6
658

„Erwartung“: adventlich-weihnachtliche Chormusik aus verschiedenen Jahrhunderten

Mädchenchor nimmt Weihnachts-CD auf
copyright Moni Marcel
Im Villinger Franziskaner nahm der Mädchenchor jetzt die Stücke für die neue Weihnachts-CD auf.

Es war eines der Projekte, die eigentlich schon lange geplant waren und dann wegen Corona auf Eis lagen: Die Weihnachts-CD des Rottweiler Mädchenchors. Nun hat es aber geklappt, mit großem organisatorischem Aufwand und im Franziskaner in Villingen.

„Es war sehr intensiv, anstrengend und auch überraschend“, so beschreibt Chorleiter Andreas Puttkammer die zweitägigen Aufnahmen. „Wir haben viele verschiedene Stücke mit adventlichen und weihnachtlichen Texten, die sich alle um das Thema 'Erwartung' drehen, aufgenommen und dabei mit unterschiedlichen Aufstellungen der Chorstimmen gearbeitet.“
 
Neben a-cappella Stücken aus der Gregorianik, mit traditionellen und modernen Chorsätzen nahm der Chor Stücke aus dem Frühbarock mit einem Orgelpositiv, also einer Truhenorgel,  romantische und moderne Chormusik mit Flügelbegleitung und ein modernes a-cappella Stück mit Percussion auf. Darunter sind Werke wie das mittelalterliche „Veni, veni, Emmanuel“, das Magnifikat von Amy Grant und ihr sehr gefühlvolles „Breath of heaven“ sowie geistliche Chorstücken der frühbarocken Komponisten Heinrich Grimm, Johann Hermann Schein und Andreas Hammerschmidt, die adventliche Texte in frühbarocker abwechslungsreicher Klangkunst darstellen.
 
Aber auch Traditionelles gibt es zu hören, darunter „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ und „Oh Heiland reiß die Himmel auf“. Dazu das Werk „Tundra“ des zeitgenössischen norwegischen Komponisten Ola Gjeilo, der hier die Weite und Größe der winterlichen Landschaft hör- und spürbar macht.
 
Im letzten Teil der CD wird die weihnachtliche Freude über die Geburt des Herrn, nach adventlichen Erwartungszeit, im romantischen Stil in "Puer natus est" von Josef Rheinberger zum Ausdruck gebracht. Anschließend erzählt das Stück "Et in terra pax'"in modernen Stil von der Freude in der Weihnachtsnacht. Sogar die Hirten "rocken", also im Sinne von Tanzen, um  die Geburtsstätte des Herrn im Stück "While sheperds rocked" und feiern ihre Party.
Auf andere sanfte Weise besingen die Engel im Stück "Entre le boeuf" die Geburt Jesu.
 
Die Erwartung mündet zusammen im letzten, sehr percussiven und progressiven Stück "Gaudete": Ein ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert überliefertes Weihnachtslied. Akzentuierte Rhythmen, spannungsvolle Klänge und tänzerische Elemente drücken die
Freude über die Geburt des Gottessohnes aus.
 
„Mit einem tollen Organisationsteam war es ein wunderbares und intensives Chorwochenende.“ Nun fehlen nur noch die Fotoaufnahmen für das Booklet, die am kommenden Wochenende stattfinden werden. Zudem braucht es noch viele Stunden mit dem Abhören und Schneiden der Chorstücke, damit die CD hoffentlich rechtzeitig vor Weihnachten erscheinen kann.
 
In der Adventszeit hat der Mädchenchor zwei Auftritte geplant: Eine musikalische Adventsandacht, die am Samstag, 4. Dezember um 18 Uhr in der St. Laurentius-Kirche in Deißlingen und am Sonntag, 5. Dezember um 18 Uhr in der Theresienkirche in Trossingen aufgeführt wird. „Wir hoffen sehr, dass alle Sängerinnen gesund bleiben und wir diese schönen Auftritte gestalten können.“

Aufruf: Der B-Chor des Mädchenchor Rottweil (1.-5. Klasse) sucht noch nach weiteren singbegeisterten Mädchen. Chorprobe immer Freitags 16.30 Uhr - 17.15 Uhr, Musikpavillon der Konrad-Witz-Schule.
gefällt mir (5) Kommentieren Teilen
Mädchenchor Rottweil e.V.
Lorenz-Bock-Str. 16
Musikpavillon der Konrad-Witz-Schule (Probenort)
78628 Rottweil

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen