Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2

Ausgezeichnet mit der Bürgermedaille der Stadt Rottweil: Bärbel Strenge (*1935)

für über 40 Jahre Betreuung der Mitarbeiter und Bewohner des Sozialen Zentrums Spittelmühle
copyright Frank Chudoba
Bärbel Strenge wurde vom OB Dr. Christian Ruf mit der Bürgermedaille der Stadt ausgezeichnet und durfte sich in das Goldene Buch der Stadt Rottweil eintragen

Liebe Frau Strenge, 
über 40 Jahre das ist länger, als ich auf der Welt bin. Man könnte sagen, es ist ein halbes Leben. 
So lange haben Sie die Menschen, ob Mitarbeiter oder Bewohner der Spittelmühle, liebevoll bekocht und mit Ihrem einzigartigen Wesen das Leben der Spittelmühle bereichert. Die Spittelmühle Rottweil ist eine Einrichtung der AWO und hat ihren Sitz heute im Neckartal. Hier findet die Arbeit von und mit wohnungslosen Menschen statt. 

Im Jahr 1974 haben Sie diese Aufgabe übernommen. Die Räume der Einrichtung, damals war es nur ein Zimmer um dort zu übernachten, befanden sich in der Bruderschaftsgasse. Später zog die Einrichtung in den Sonnensaal um, bis sie in den frühen 90er Jahren in der Spittelmühle im Neckartal eine dauerhafte Bleibe fand. Und obwohl sie als Frau die meiste Zeit alleine dort tätig waren und Sie es vielfach mit schwierigen Charakteren zu tun hatten, haben Sie niemals an der Sinnhaftigkeit Ihrer Arbeit gezweifelt oder diese in Frage gestellt. Im Gegenteil, Sie haben diese immer mit sehr viel Freude ausgeführt. 

„Nicht einfach“ hatten Sie es selbst im Leben. 1935 in Schlesien geboren, haben Sie etwas durchlebt, was die meisten von uns nur aus den Geschichtsbüchern kennen. Krieg war für viele bis vor einem Jahr etwas weit entferntes. Die Bilder, die uns aktuell aus der Ukraine erreichen, rufen bei Ihnen schlimme Erinnerungen wach.

Mit dem Tod von drei Ihrer 8 Kinder mussten Sie schwere Schicksalsschläge bewältigen. Selbst in persönlich schwierigen Lebenslagen haben Sie nie die Hilfsbereitschaft für Schwächere aus den Augen verloren. 

Wer rastet, der rostet – das war stets Ihr Motto. Und so war es für Sie selbstverständlich, Ihren Mitmenschen als Köchin, Heimleiterin, Kollegin immer ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. 

Sie hatten für die Bewohner der Spittelmühle stets ein offenes Ohr. Kochten für sie täglich eine Mahlzeit, backten ihnen einen Geburtstagskuchen – und das alles, obwohl Sie das Rentenalter längst erreicht hatten. 

Auch beim Nachmittagscafé der AWO halfen Sie regelmäßig aus und betreuten ehrenamtlich das Alte Spital Café. Jedes Jahr drei Wochen vor Weihnachten wurde Ihre Küche zuhause zur großen Backstube für Weihnachtsbrötle umfunktioniert, damit alle um Sie herum diese besinnliche Zeit genießen konnten. 

Leider wurde Ihr Tatendrang im Alter von 79 Jahren durch eine schwere Erkrankung jäh gebremst. Im wahrsten Sinne des Wortes „schweren Herzens“ mussten Sie kürzertreten, und auch heute schränkt Ihre Gesundheit Ihren Bewegungsradius etwas ein. Deshalb komme ich gerne zu Ihnen in den Saal, um Ihnen die Bürgermedaille zu überreichen. 

Sehr geehrte Frau Strenge, 

ich danke Ihnen im Namen der Stadt Rottweil und des Gemeinderates für Ihr großes Engagement in unserer Stadt und freue mich, Ihnen die Bürgermedaille der Stadt verleihen zu dürfen. 

Dr. Christian Ruf
Oberbürgermeister der Stadt Rottweil

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.