3

Rottweils neue Stadtarchivarin heißt Lena Kunz

Nachfolgerin von Dr. Mathias Kunz / Amtsantritt zum 1. Oktober
Pressemitteilung

Lena Kunz aus Königsfeld wird Rottweils neue Stadtarchivarin. Sie wird Nachfolgerin von Dr. Matthias Kunz, der im März als Leiter des Universitätsarchivs nach Freiburg wechselte. Die Namensgleichheit ist rein zufälliger Natur, wie die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung berichtet.

Oberbürgermeister Dr. Christian Ruf, Stadtarchivarin Lena Kunz und Kultur-Fachbereichsleiter Marco Schaffert
Foto copyright Stadt Rottweil / Heß

Die gebürtige Tuttlingerin studierte Germanistik und Geschichte an der Eberhard Karls Universität in Tübingen. Bereits damals war ihr Studienschwerpunkt die Geschichte des Südwesten Deutschlands. Mit einem Forschungsschwerpunkt „Südwestdeutsche Trachten“ leistete sie zunächst ein Volontariat im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck und war dort für die Museumspädagogik, das Marketing und insbesondere für die Ausstellungsplanung und die Veranstaltungsorganisation zuständig. Auch betreute sie die Sammlung des Museums. Ende 2020 wechselte sie zum Kreisarchiv Tuttlingen und war als Sachgebietsleiterin für die klassischen Archivaufgaben wie die Sammlungserschließung, die Bestandsauswertung, aber auch für die Nutzerbetreuung oder die digitale Archivierung zuständig. Sie ist nebenberuflich Lektorin für den Stadler-Verlag und absolvierte zudem einen Diplomkurs „Kulturmanagement“ an der Deutschen Akademie für Management.

„Mit Lena Kunz erhält das Rottweiler Stadtarchiv eine engagierte und auch versierte Kennerin der regionalen Geschichte, die bereits mehrfach wissenschaftliche Schriften veröffentlicht hat“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Christian Ruf bei der gemeinsamen Begrüßung mit Kulturfachbereichsleiter Marco Schaffert, zu dessen Fachbereich das Rottweiler Stadtarchiv mit seinem umfangreichen Bestand an historischen Quellen gehört. „Lena Kunz überzeugte uns mit vielfältigen neuen und frischen Ideen“, fährt Dr. Ruf fort. Mit Rottweils Geschichte kam Kunz in der Vergangenheit ebenfalls schon in Berührung. So befasste sie sich unter anderem mit den Hexenprozessen in der Reichsstadt Rottweil. In Tuttlingen ist Lena Kunz auch Mitglied des Geschichtsvereins. „Da die Stelle der Rottweiler Stadtarchivarin auch die Geschäftsstelle des Rottweiler Geschichts- und Altertumsvereins beinhaltet, haben wir mit Lena Kunz eine Archivarin gefunden, die hier bereits in der Vergangenheit Erfahrungen gesammelt hat“, ergänzt Marco Schaffert. Lena Kunz wird ihre Tätigkeit als Stadtarchivarin in Rottweil zum 1. Oktober beginnen.

Promotion

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.