2

Frisches Blut für das Rottweiler Rathaus

Wenig Veränderungen zu 2019
copyright Rottweil inside
Blick aus dem Sitzungssaal des Rottweiler Rathauses

Die vorläufigen Endergebnisse der Gemeinderatswahl in Rottweil liegen vor. Alle Wahllokale wurden ausgezählt. Anders als bei der Europawahl gab es keine großen Veränderungen zur Wahl in 2019. Die Grünen und die Freien Wähler verlieren einen Sitz, während die CDU und das Freie Forum Rottweil einen Sitz dazugewonnen haben. Bei der Wahl der Kandidaten für das Rottweiler Rathaus stehen lokales Engagement, Sympathie und Bekanntheit, weniger die Zugehörigkeit zur Partei im Vordergrund.
Besonders erfreulich: Es ziehen fünf neue junge Leute (U35) ein.

Ein wenig kurios: Jede Partei, mit Ausnahme der AfD, stellt einen politischen Nachwuchs. Franziska Kossendey (4.575 Stimmen, Freie Wähler), Felicitas Bott (2.861 Stimmen, Forum für Rottweil), Benjamin Sigrist (2.850 Stimmen, Grüne), Pauline Armleder (2.641 Stimmen, SPD), Maximiliane Scheidel (2.029 Stimmen, FDP). Pascal Schneider (CDU) wurde mit 5.819 Stimmen wiedergewählt. Sie werden ab den 24. Juli 2024 mit 20 weiteren Räten im Rathaus tätig.

Die CDU gewinnt die Wahl mit 27,31% der Stimmen, gefolgt von den Freien Wählern (17,58%), Grüne (14,20%), SPD (14,53%), FDP (11,49%), Forum für Rottweil (10,66%), AfD (4,23%).
Das wirkt sich folgendermaßen auf die Sitzverteilung aus: CDU 7 Sitze (+1 Sitz  zu 2019), Freie Wähler 4 Sitze (-1), Grüne 4 Sitze  (-1), SPD 4 Sitze, FDP 3 Sitze, Forum für Rottweil 3 Sitze (+1), AfD 1 Sitz. Die Wahlbeteiligung liegt bei 56,87% (2019: 54,33%).

Alle Zahlen und künftigen Räte im Gemeinderat finden Sie auf der folgenden Seite:

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.