Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

  • Leistungen für GHV Rottweil-Mitglieder

Das digitale Schaufenster mit Bestellfunktion

jetzt kostenfrei nutzen

Wir werden unseren Marktplatz in den kommenden Tagen so erweitern, dass Bestellungen abgewickelt werden, inklusive kompletter Auftragsabwicklung.

Das bedeutet für Sie:

Über unseren Marktplatz können alle Produkte, die von Ihnen als "online bestellbar" markiert werden, schon in wenigen Tagen bestellt und nach Hause geliefert werden.
Dazu soll ein regioanler Lieferservice zur Verfügung stehen.

Dafür müssen Sie keinen eigenen Shop und keine Warenwirtschaft betreiben.
Artikel können auch mit dem Smartphone fotografiert und die notwendigen Produktangaben eingegeben werden. Es ist nicht erforderlich, das gesamte Sortiment anzulegen, sondern vielmehr die Bestseller und Produkte die zu jetzigen Zeitpunkt nützlich sind, aber auch Dinge, die als Geschenk geeignet sind.

Die Verfügbaren Bestände können auf unserer Seite angegeben werden und werden mit der Online-Bestellung aktualisiert. So vermeiden Sie Zwischen- und Überverkäufe.
Mit der Bestellung erhalten Sie eine Nachricht per E-Mail und können online den Auftrag bearbeiten und einen Lieferschein samt Rechnung ausdrucken. Die Zahlung kann zu Beginn per Rechnung, alternativ per Nachnahme oder per Vorkasse erfolgen.

Die Artikel könnten ab sofort erfasst werden und sind dann sofort sichtbar und könnten z.B. telefonisch angefordert werden.
Die Bestellfunktion wird bis Ende kommender Woche verfügbar sein.

Detaillierte Informationen folgen in Kürze.

Teilnahmebedingungen:

In Zusammenarbeit mit dem GHV Rottweil, der Stadt Rottweil, der NRWZ, dem Schwarzwälder Boten und der DIA/COM bieten wir ab sofort den Marktplatz KOSTENFREI an.

Bis Ende März 2020 exklusiv als GHV-Mitglied / GHV-Partner

299,00 EUR / pro Jahr (statt 399,00 EUR)
Zahlungsweise: Anzahlung 100,00 EUR, die restlichen 199,00 am 15.05.2020
Jeweils zzgl. 19% MwSt.

Sind Sie bereits Förderer oder Premium-Partner?
Dann fallen keine Kosten an.

Damit stehen Ihnen neben der Nutzung des Marktplatzes gleichzeitig weitere Funktionen zur Verfügung:

  • Attraktive Darstellung im Branchenbuch
    • Bevorzugte Positionierung in den Branchenlisten
    • Darstellung von Logo und Bilder
    • Darstellung von Qualifikationen und Marken
    • Teilen des Eintrages in sozialen Medien
    • Favoriten-Funktion
  • Als Gastronomie: Nutzung des Restaurantführers, welcher auch als Auflistung Lieferservice genutzt werden kann
  • Prospekte hochladen
  • Links zur Webseite und sozialen Medien
  • Unternehmensbeiträge veröffentlichen
  • Gutscheine veröffentlichen
  • Termine und Veranstaltungen schalten (jetzt: Online-Events)
  • Schaltung von Anzeigen
  • Vorstellung in unseren sozialen Medien
  • Telefonischer Support

Eine Registrierung ist nur notwendig, falls Sie noch nicht in unserem Branchenbuch aufgeführt sind.

Machen Sie mit!

Nutzen Sie die professionelle Abwicklung, 
und das nicht nur wegen der zwangsweisen Schließung Ihres Unternehmens.

Hohe Anforderungen an den Einzelhandel: Diese Hygiene-Maßnahmen gelten ab 20.04.2020

Hohe Anforderungen an den Einzelhandel: Diese Hygiene-Maßnahmen gelten ab 20.04.2020

Ab den 20.04.2020 dürfen Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche und - unabhängig von der Verkaufsfläche - Buchhändler, Autohändler und Fahrradhändler ihre Geschäfte für die Kunden öffnen, sofern diese Hygiene-Maßnahmen treffen.

Das Land Baden-Württemberg hat heute die hygienischen Voraussetzungen bekannt gegeben, um öffnen zu dürfen:

1. Technische Schutzmaßnahmen

  • An den Kassenarbeitsplätzen sind zwischen Kassenpersonal und Kundschaft geeignete Trennvorrichtungen anzubringen, z. B. in Form einer sichtdurchlässigen Abschirmung aus Glas oder Plexiglas oder notfalls in Form eines mit Klarsichtfolie bespannten Rahmens.
  • Markierungen am Boden im Zulauf zu den Kassenarbeitsplätzen sind mit einem Mindestabstand von 1,50 m als Orientierungshilfe für die Kunden anzubringen.
  • Nach Möglichkeit soll auf Bezahlung mit Bargeld verzichtet werden und bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten genutzt werden. In Fällen, in denen dies nicht möglich ist, hat die Übergabe des Geldes über eine geeignete Vorrichtung oder eine Ablagefläche zu erfolgen, so dass ein direkter Kontakt zwischen Kunde und Kassierer bei der Bezahlung vermieden wird.
  • Nach Möglichkeit sollten Ein- und Ausgang getrennt werden und etwaige Wartebereiche vor dem Eingang mit Abstandsmarkierungen versehen werden.

2. Abstandsregelungen

  • Auf die Einhaltung eines generellen Mindestabstands von 1,5 m ist zu achten. 
  • Den Kunden muss durch Aushang oder mündliche Mitteilung vor Betreten des Marktes vermittelt werden, dass zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie auch zu den anderen Kunden grundsätzlich und wo immer möglich ein Abstand von mindestens 1,5 m einzuhalten ist und den Kunden das Tragen einer Mund- Nasen-Bedeckung (Community-Maske) empfohlen wird.
  • Die Anzahl der Kunden im Geschäft ist in Abhängigkeit von der Verkaufsfläche so zu begrenzen, dass die Abstandsregeln eingehalten werden können. Richtgröße für eine angemessene Anzahl von Kunden sind hierbei 20 Quadratmeter Verkaufsfläche pro Person (einschließlich der Beschäftigten).
  • Als ergänzende Maßnahme ist das Tragen eines für die jeweilige Situation geeigneten Mund- Nasenschutzes (z. B. Community-Maske) durch die Beschäftigten in Betracht zu ziehen.

3. Hygiene und Desinfektion

  • Allgemeine Hygieneregeln sind in besonderem Maße zu beachten.
  • Für die Kunden ist vor Betreten des Geschäfts nach Möglichkeit die Gelegenheit zur Handdesinfektion zu schaffen.
  • Für die Beschäftigten ist eine ausreichende Anzahl an Handwaschgelegenheiten mit fließendem Wasser, Seife und Einmalhandtüchern in der Nähe der Arbeitsplätze bereitzustellen.
  • Pausenräume oder –bereiche und Sanitärbereiche sind mindestens täglich zu reinigen.
  • Kassenpersonal ist die Möglichkeit zur Handdesinfektion am Arbeitsplatz zu geben.
  • Bei jedem Personalwechsel am Kassenarbeitsplatz sind Tastatur, Touchbildschirm oder häufig berührte Flächen zu reinigen.
  • Gegenstände, die auch von Kunden angefasst werden z.B. Türgriffe, Handläufe an Treppen o. ä. sind mehrmals täglich zu reinigen.
  • Von Kunden retournierte Waren sind mit geeigneten Schutzmaßnahmen, etwa durch Tragen von Handschuhen oder umgehender Handdesinfektion, entgegenzunehmen und für die Dauer einer Woche separiert aufzubewahren.
  • Im Handel mit Kraftfahrzeugen und im Handel mit Fahrrädern sind Fahrzeuge und Fahrräder nach Probefahrten zu reinigen (Lenker/Fahrersitz/Sattel/Armaturen).
  • Kunden in Bekleidungsgeschäften sind durch Aushang darauf hinzuweisen, dass gekaufte Kleidung unmittelbar nach Erwerb zu Hause gewaschen werden sollte.

4. Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung

 Die komplette Fassung finden Sie hier.

Die komplette Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) in der Fassung vom 17.03.2020 finden Sie hier.

share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen