Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2
759.1
6.6
658

1250 jahre rottweil – stationen der stadtgeschichte

Im Jahr 2021 gedenkt die Stadt Rottweil der 1250-jährigen Wiederkehr der ersten Erwähnung unter ihrem heutigen Namen in einer frühmittelalterlichen Schriftquelle. Die Bezeichnung als älteste Stadt Baden-Württembergs bezieht sich auf das Stadtrecht in römischer Zeit. Als Königsgut mit der Bezeichnung „Rotuvilla“ begegnet Rottweil erstmals in der ältesten Lebensbeschreibung des heiligen Gallus in einem Anhang zum Jahr 771.

Zur 1250-Jahr-Feier der Ersterwähnung zeigt die Stadt Rottweil in Kooperation mit dem Rottweiler Geschichts- und Altertumsverein und dem Landkreis Rottweil eine kulturgeschichtliche Ausstellung im Dominikanermuseum Rottweil. In 16 Stationen werden anhand ausgewählter historischer Zeugnisse politische, soziale und ökonomische, religiöse und kulturelle Verhältnisse und Entwicklungen aus den vergangenen 1250 Jahren veranschaulicht. Das Themenspektrum reicht von den Siedlungsstrukturen der städtischen Anfänge über prägende Erscheinungen aus den Zeiten der Reichsstadt sowie der Oberamts- und Kreisstadt bis hin zu heutigen städtischen Entwicklungsperspektiven.

Unter den Exponaten sind herausragende Dokumente und Objekte aus öffentlichen Archiven, Bibliotheken und Museen sowie aus Privatbesitz. So ist auch das Fragment der ältesten Gallus-Vita mit der Ersterwähnung Rottweils zu sehen, das von der Stiftsbibliothek St. Gallen als Leihgabe zur Verfügung gestellt wurde. In einführenden Texten aus der Feder sachkundiger Autorinnen und Autoren werden schlaglichtartig Entwicklungslinien der Rottweiler Geschichte aufgezeigt.

Zur Ausstellung erscheinen Begleitbroschüren für Erwachsene und für Kinder. Weitere Aspekte behandelt das Buch zum Jubiläum („Schlaglichter der Rottweiler Geschichte“), das vom Stadtarchiv herausgegeben wird.

Unterstützt wird das Ausstellungsprojekt von den Oberschwäbischen Elektrizitätswerken (OEW) sowie von der Kreissparkasse und der Volksbank Rottweil.


Die hier aufgeführten Inhalte werden vom jeweiligen Unternehmen gepflegt,
weshalb vom Betreiber dieser Seite keine Garantie für die Inhalte übernommen werden kann.
28. November 2021
Sonntag   
Veranstalter:
Dominikanermuseum
Telefonnr. : (0741) 7662
dominikanermuseum@rottweil.de
Veranstaltungsort:
Dominikanermuseum
Kriegsdamm 4
78628 Rottweil
Öffnungszeiten:
Dienstag: 00:00 Uhr derzeit geschlossen
Mittwoch: 00:00 Uhr derzeit geschlossen
Donnerstag: 00:00 Uhr derzeit geschlossen
Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass das Museum derzeit nur von Freitag bis Sonntag geöffnet ist. Der Besuch von Gruppen ist nach telefonischer Anmeldung möglich.

Besuche des Dominikanermuseums können nur entsprechend der aktuell gültigen Coronaverordnung erfolgen. Bei Fragen bitten wir Sie, uns telefonisch zu kontaktieren.

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen