Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

  • Jedem zur Freud und niemand zu Leid!

Der Guller

Auch Schiermaiers Guller genannt
31.01.2020 von Katja Chudoba

Der Name Schiermaiers Guller ruht wahrscheinlich daher, dass in der Geschichte des Gullers mal ein Scheuermeister der Besitzer dieser Figur war. 
Die Larve stellt ein Männergesicht dar, das an einen Hahn erinnert. 
Das Narrenkleid besteht aus einer engen Hose und einem kurzen Kittel. Gefertigt aus einem cremefarbenen groben Stoff, 
Der Guller ist aus Meerrohr, Seegras, Rupfen, Holz und Stoff gefertigt. Er ist mit braunen Federn besetzt. Der Schwanz besteht aus Drähten, die mit schwarzen Federn besetzt sind. Dazu gehören Gamaschen aus Leder, denen Sporen und Hahnenfüße angesetzt wurden. 

Der Guller steht für die Fruchtbarkeit und dem Trieb. Er schlawenzelt mit den Schwanzfedern die Mädchen an. 


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen