Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • Weihnachten

Aus unserer Weihnachtsbackstube: Nussecken

15.12.2019 von Katja Chudoba
analogicus - pixabay.com CC0 Creative Commons

Weihnachten und Nüsse gehört irgendwie zusammen. Klar, dass es auch Gebäck mit reichlich Nüssen geben muss. 
Heute gebe ich hier ein Rezept für lecke Nussecken weiter. 

Für den Teig:
300 g Mehl
100 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
2 EL Leinsamen
30 ml heißes Wasser
130 g Margarine
1 TL Backpulver

Zum Bestreichen:
7 EL Aprikosenkonfitüre

Für den Belag:
200 g Zucker
200 g Margarine
2 Pk. Vanillezucker
4 EL Wasser
200 g gehackte Mandeln
200 g gehackte Haselnüsse

Auf Wunsch: dunkle Kuvertüre

Die Leinsamen mit dem heißen Wasser mischen und mit den Mixstab klebrig pürieren.
Die restlichen Zutaten für den Teig dazutun und alles mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig kneten. 
Den Teig auf ein mit Backpapier belegten Backblech ausrollen und mit Aprikosenmarmelade bestreichen. 

Belag:
Die Margarine in einem Topf zerlassen. Zucker, Vanillezucker und Wasser dazugeben, aufkochen lassen und unter Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Bis die Masse hellbraun karamelisiert. 
Den Topf vom Herd nehmen. 
Die Nüsse unterrühren und die Masse auf dem Teig verteilen.

Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. 
Die Nussplatte noch laufwarm in Quadrate von 8-10 cm schneiden und diese dann zu Dreiecken halbieren. 
Nach dem Abkühlen können die die Ecken noch in Kuvertüre getaucht werden. 

Guten Appetit! 


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.