Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

  • Weihnachten

Aus unserer Weihnachtsküche: Verschiedene Dips und Saucen

23.12.2019 von Katja Chudoba
AndreasGoellner - pixabay.com CC0 Creative Commons

Ein beliebtes Weihnachtsessen ist Racelette oder Fondue. Dafür braucht es verschiedene leckere Saucen oder Dips. Wenn Dips übrigbleiben sollten kann man damit wunderbar das Abendessen aufpeppen. 

Wir haben hier für Sie einige leckere Rezepte zusammen getragen.

Tzatziki (hält auch unliebsame Personen auf Abstand):
500 g pflanzlicher Joghurt (z.B. Soja)
1/2 Gurke
2 EL Olivenöl
1-4 Knoblauchzehen (je nach Wunsch)
Salz
Pfeffer
etwas Zitronensaft
Dill

Den Joghurt in eine Schale geben. 
Die Gurke raspeln, salzen und in einem Sieb etwa 10 Minuten abtropfen lassen und dann ausdrücken, damit der Joghurt nicht verwässert.
Knoblauch schälen und in den Joghurt pressen.
Olivenöl und Gurken zugeben. 
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 
Dill hacken und unter den Joghurt ziehen. 
 


Paprika-Tahina-Dip
2 EL Sesam
2 Gläser Röstpaprika (oder selber grillen und abziehen)
5 EL Tahin (Sesampaste)
Salz und Pfeffer

Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. 
Paprika abtropfen lassen und grob zerschneiden.
Paprika und Tahin zusammen pürieren. 
Sesam unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Apfel-Zimt-Chutney  (ergibt 3 Marmeladengläser - eignet sich super zum Verschenken)
1 Bio-Zitrone
50 g frischer Ingwer
1/2 EL schwarze Pfefferkörner
2,5 kg säuerliche Äpfel
1 l Apfelessig (am gesundesten ist der Naturtrübe)
1 kg brauner Zucker
2 Zimtstangen
5 Sternanis
1/2 EL Salz

Zitrone waschen und Schale dünn abraspeln. 
Saft auspressen. 
Ingwer schälen und fein hacken.
Pfeffer grob mörsern.
Äpfel schälen und würfeln.
Zutaten in einem Topf aufkochen und 2-4 Stunden köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren. Bis die Masse fest und klebrig ist. 
Sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen. 
Hält sich ca. 4 Wochen. 


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen