Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • Menschen in, um und für Rottweil

Grüße aus Nigeria

Wir stellen Ihnen Gabriele Ayivi und Ihren Verein Olileanya vor
05.12.2018 von Katja Chudoba
copyright Olileanya e.V.

Olileanya heißt in der Sprache der Menschen vom Stamm Igbo "Hoffnung". Hoffnung ist genau das, was der Verein Olileanya e.V. den Menschen dort gibt. 

Der Verein wurde von Gabriele Ayivi 2011 gegründet. Gabriele Ayivi kommt aus Zimmern ob Rottweil und hat 32 Jahre hier vor Ort hilfsbedürftigen Menschen und Asylbewerbern geholfen, sie durch ihre Asylverfahren begleitet. Als die fünffache Mutter in Rente ging entschied sie sich, den Menschen vor Ort - also in dem Heimatland zu helfen und so die Fluchtursachen zu bekämpfen. 

Sie gründete den Verein, sammelte Spenden. Zuerst kaufte sie in Deutschland einen Bus, der zu einer Augenambulanz umgebaut wurde. Dieser Bus ist jetzt in Nigeria unterwegs, besetzt mit einem Arzt und vier ausgebildeten Mädchen. So wird vielen Menschen in dieser ländlichen Gegend das Augenlicht gerettet, da sie sonst häufig zu spät in die Klinik gehen.
Der Verein arbeitet in Kooperation mit dem Annunciation-Hospital in Emene zusammen. Das Krankenhaus wird von einer Kongregation katholischer Nonnen, die unabhängig von Kirche und Staat arbeiten, geleitet.

Im Jahr 2014 ist Gabriele Ayivi nach Nigeria - Emene übergesiedelt. Hat dort ein Haus gekauft und nimmt Kinder bei sich auf. Die Kinder erhalten ein Zuhause, besuchen die Schule und studieren oder erlernen dann einen Beruf. Um diese Kosten zu decken vermittelt der Verein Kinder Patenschaften, sammelt Spenden und berichtet aktuell und regelmäßig aus Emene.

Die Ziele des Vereins lauten:

  • Perspektiven für junge Menschen schaffen durch den Aufbau einer Haushaltsschule
  • Fluchtursachen verhindern
  • Kleinbetrieben eine Plattform bieten
  • Kinderarbeit verhindern durch Ermöglichen des Schulbesuchs für eine kleine Gruppe von Kindern / Jugendlichen und Förderung der individuellen Begabung

Auf der Webseite des Vereins lässt sich allerlei über das Projekt nachlesen. Das Reisetagebuch der ersten Tage, die Kinder und Mitbewohner werden vorgestellt. Man ist immer auf dem Laufenden über die Entwicklung der Projekte, der Kinder, liest wo es grad hakt oder welche Erfolge erreicht wurden. Man liest über afrikanisches Zeitgefühl, Humor und darüber, wie Käsespätzle in Afrika so ankommen. Kurz: Der Leser ist mittendrin. 

Im Jahr 2015 wurde Gabriele Ayivi mit dem Sonderpreis Lebenswerk ausgezeichnet.
Gabriele Ayivi ist der beste Beweis dafür, wie man mit Mut und Engagement großartige Dinge erreichen kann. 

Möchten Sie Gabriele Ayivi und Olileanya e.V. unterstützen? 

In erster Linie wird derzeit Hilfe für Menschen benötigt, die ihre Krankenhausrechnungen nicht bezahlen können und daher auf eine Behandlung warten. Ganz aktuell versucht Gabriele Ayivi ein Spezialisten-Ärzteteam dazu zu bewegen vor Ort eine Frau mit schweren Weichteilverletzungen im Gesicht zu operieren. Auch werden immer wieder Gelder benötigt um Patienten mit Grauen Star zu operieren, die sonst ihr Augenlicht verlieren. Augenerkrankungen sind  dort vor Ort sehr häufig - durch die Lebensumstände bedingt. Mit 135 Euro Spende helfen Sie z.B. einer Person ihr Augenlicht zu erhalten. Lesen Sie mehr dazu auf der Webseite von Olileanya.

Spendenkonto:
Olileanya e.V.Kto.-Nr.:  56955006
BLZ:  642 901 20
Volksbank Rottweil

IBAN: DE07 6429 0120 0056 9550 06
BIC: GENODES1VRW 

Spenden kommen unmittelbar und vollständig dem Vereinszweck zugute. 
Es fallen keinerlei Verwaltungskosten an. Die sich durch die Vereinsarbeit ergebenden Tätigkeiten werden ausschließlich ehrenamtlich erbracht.


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.