Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2

Der Weg zum Traumkleid

Anastasia im Interview über ihre Hochzeit

Hallo, ich heiße Anastasia, bin 27 Jahre alt, komme mitten aus dem Schwarzwald, aus Freudenstadt. Ich habe meinen Traummann am 20.09.2019 in einer kleinen Hütte, mitten im Simmersfelder Wald geheiratet. Wir waren ca. 20 Personen, nur die engsten Freunde und Eltern, bei der Trauung. Gefeiert haben wir aber eine "typisch" russische Hochzeit mit 140 Gästen. Unsere Hochzeit haben wir um 1 Jahr vorverschoben, ganz spontan.

Ursprünglich wollten wir am 10.10.2020 heiraten und dann hab ich aber Annas Kleider in Instagram bei Ronja Kustra gesehen, sie waren zusammen auf einer Messe gewesen, gar nicht lang überlegt hab ich einen Termin im Februar 2019 ausgemacht. Eine Woche nach Eröffnung der Boutique. Und dann dachte ich mir "Ja, schei*e und was ist wenn ich dann tatsächlich mein Kleid finde und dann heiraten wir ja erst in über 1,5 Jahren?" Meine Trauzeugin meinte nur, sie würde mich schon noch davon abbringen ein Kleid zu kaufen. Aber dann haben mein Verlobter und ich alle Fakten besprochen und haben uns kurzer Hand dazu entschieden doch bereits 2019 zu heiraten. 

Am Tag der Anprobe habe ich zu meiner Mama und Trauzeugin, die mich begleiteten, gesagt, dass ich heute mein Kleid finden werde. Und so kam es auch. Ich war die erste Braut, die bei der wundervollen Anna ein Traumkleid gekauft hat.


Wie lange haben Sie vor der Hochzeit angefangen, nach dem richtigen Brautkleid zu suchen?
Annas Boutique war mein 1. Versuch und gleich ein Treffer. Im Februar habe ich das Kleid gekauft und im September haben wir geheiratet.

Was hat den Ausschlag gegeben für IHR Kleid? Worauf haben Sie viel Wert gelegt und was war Ihnen wichtig?
Das einzige, das mir wichtig war: Kein Reifrock und dementsprechend keine typische Prinzessin. Ich wollte ein außergewöhnliches Kleid, dass keinem Kleid meiner Freundinnen ähnelt, da viele vor mir geheiratet haben. Und als ich mein Kleid an hatte, war es klar. Es war komplett was Anderes!

Wie fühlt es sich an, wenn man das richtige Brautkleid anhat? Was macht das mit der Braut?
Ich wurde ganz nervös! Ich hab aber nicht geweint. Es war sehr erleichternd. 

Was waren die ersten Worte Ihres Mannes, als er Sie in dem Brautkleid gesehen hat?
Er war sprachlos und den Tränen nahe :) Aber nach der Hochzeit hat er gesagt, dass es sehr, sehr schön war.

Welchen Ratschlag würden Sie anderen Frauen geben, die auf der Suche nach Ihrem Kleid sind?
So wenige Begleiter wie möglich mitnehmen. Scheut euch nicht so viele Kleider anzuprobieren wie es nur geht. Und auf jeden Fall verschiedene Stile anprobieren und nicht an einer Idee festhalten.

Wie war der Hochzeitsantrag? Bzw. Wann wusstet Ihr, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist um zu heiraten?
Den Heiratsantrag bekam ich an unserem 2. Jahrestag, im Urlaub in Kroatien. Wir haben gerade direkt am Meer ein Video für unseren YouTube Kanal gedreht und mein Mann meinte er würde gerne die Kamera noch laufen lassen damit wir die Kulisse aufnehmen können und den Sonnenuntergang. Und dann ein paar Minuten später kam der Kniefall. 

Was gehört für Dich zu einer perfekten Hochzeit? Würdest Du im Nachhinein irgendetwas anders machen? Welchen Ratschlag kannst du angehenden Brautpaaren für die Organisation Ihres Hochzeitstages mit auf dem Weg geben?

Es muss Spaß machen! Man darf sich nicht mehr stressen lassen und die Dinge einfach geschehen lassen. Das Brautpaar soll auch zeigen, dass es sich freut, dann sind die Gäste automatisch auch besser/super gelaunt. Es muss definitiv genug Essen geben :D daran erinnern sich die Gäste am meisten. Mir hat unsere Hochzeit sehr gut gefallen aber ich würde "beim nächsten Mal" tatsächlich weniger Leute einladen. Dann hätten wir vielleicht mehr Zeit für jeden einzelnen Gast.

Bei der Organisation wäre mein Tipp sich nicht mit extrem vielen Kleinigkeiten auseinanderzusetzen. Die ganzen Extras, wie Gastgeschenke und Candybar oder Cocktail Bar etc. - nice to have - aber frisst viel Zeit bei der Planung und Geld. Verlässliche Dienstleister aussuchen und nicht jeden Cent sparen wollen, denn die guten Dienstleister, wie Fotografen und Moderatoren, die lohnen sich immer. Spart an der richtigen Ecke aber nicht an Essen und Unterhaltung. 

Welche Traditionen habt Ihr auf Eurer Hochzeit gelebt bzw. sind Dir wichtig?
Bei russischen Hochzeiten ist es üblich den Brautschuh "stehlen zu lassen" und dann zu verkaufen und das wollten wir unbedingt haben. Typisch russische Traditionen wie z. B. die Schleierabnahme oder Mutter Sohn Tanz und Tochter Vater Tanz haben wir ausgelassen, da dies immer eine sehr traurige Stimmung schafft.

Fühlt es sich jetzt anders an als verheiratetes Paar?
Ich hätte es zwar nie gedacht aber ja, es füllt sich tatsächlich anders an. Wir sind noch vertrauter und irgendwie ein Stückchen verliebter.

gefällt mir Kommentieren Teilen
KLOSTER Festfein Boutique
Hochbrücktorstraße 8
78628 Rottweil
mehr ...

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen