Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2

Mit Mut und neuen Ideen durch die Krise

OB-Kandidat Dr. Christian Ruf freut sich für Hauser Reisen über leichte Erholung der Branche nach zwei Pandemie-Jahren

Sehr stark betroffen von der Corona-Pandemie war die Reisebranche. Mit mutigen Ideen und großem Engagement hat die Firma Hauser Reisen mit Sitz auf dem Berner Feld diese schwierige Zeit gemeistert – und bewiesen: Wenn man als Unternehmer die Ärmel hochkrempelt, übersteht man auch schwere Krisen. „Wir haben darüber ja bei Ihren regelmäßigen Besuchen in den vergangenen Jahren immer wieder gesprochen“, sagte Geschäftsführer Axel Keller beim Wirtschaftsgespräch mit OB-Kandidat Dr. Christian Ruf. Dieser intensive Austausch, auch außerhalb von Wahlkampfzeiten, sei ihm besonders wichtig, betonte Dr. Ruf.

OB-Kandidat Dr. Christian Ruf (rechts) am Firmensitz von Hauser Reisen im Berner Feld gemeinsam mit Hülya und Axel Keller
Foto copyright Keller

Gerade die Reisebranche habe Corona und die damit verbundenen Einschränkungen besonders hart getroffen, sagte der OB-Kandidat. Nicht genug, dass keine Reisen mehr stattfinden konnten – die Firma Hauser musste auch noch das gesamte Stornogeschäft mit den Kunden und mit den Reiseveranstaltern abwickeln. „In dieser schwierigen Zeit sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unglaublich zusammengestanden und haben uns an allen Ecken und Enden unterstützt“, blickt Axel Keller zurück.

Wichtiger Beitrag in der Pandemie

„Sie haben damals die Hände nicht in den Schoß gelegt und auf staatliche Hilfe gewartet, sondern selbst nach Lösungen gesucht. Mit Ihrem Angebot eines Corona-Testzentrums konnten Sie einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen die Pandemie leisten“, unterstrich Dr. Christian Ruf. Seitens der Stadt war er als Bürgermeister für die Koordination der Teststrategie in Rottweil federführend zuständig. Es sei gelungen, mit dem Hauser Testzentrum, dem Mobilen Testzentrum, der Römerapotheke und dem Deutschen Roten Kreuz sehr früh eine gute Infrastruktur aufzubauen und dafür auch digitale Möglichkeiten zu nutzen. „Dafür bin ich allen Partnern sehr dankbar“, so Dr. Ruf.

Inzwischen habe sich die Reisebranche erfreulicherweise wieder etwas erholt, berichtete Axel Keller, obwohl die wirtschaftlichen Folgen noch nicht abgeklungen seien. „Nach zwei Jahren hatten die Menschen den Wunsch, wieder schöne Reisen und Urlaube zu machen. Mit unserem Angebot können wir die unterschiedlichsten Wünsche erfüllen“, sagte der Geschäftsführer, der das Unternehmen in der dritten Generation leitet.

Mit Bus- und Flugreisen, Flusskreuzfahrten, Kreuzfahren sowie Zug-Busreisen deckt die Firma Hauser Reisen ein breites Spektrum in Deutschland, Europa und weltweit ab. Stolz ist das Unternehmen auf seine moderne Reisebusflotte mit 16 Fahrzeugen – sie zählt zu den modernsten in ganz Deutschland. Ein Meilenstein in der 74-jährigen Firmengeschichte war 1998 der Neubau des Reisezentrums auf dem Berner Feld, heute zählt Hauser Reisen mit 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten und führenden Reiseveranstaltern in Baden-Württemberg.

Mehr Informationen: www.christian-ruf.de

OB-Kandidat Dr. Christian Ruf (rechts) am Firmensitz von Hauser Reisen im Berner Feld gemeinsam mit Hülya und Axel Keller
Foto copyright Keller
gefällt mir Kommentieren Teilen

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen