Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2

Potenzial des Testturms für Rottweil nicht ausgeschöpft

Der TKE-Testturm zieht wöchentlich viele Gäste aus dem ganzen Land auf das Berner Feld. So auch Oberbürgermeister-Kandidat Kai Jehle-Mungenast, der mit seiner Familie die Aussichtsplattform auf dem Turm besuchte. „Die Aussicht von hier oben ist wirklich einzigartig. Angeblich kann man bei gutem Wetter sogar den Stuttgarter Fernsehturm sehen“, schwärmt Jehle-Mungenast.   

„Als Kandidat von außerhalb kann ich manche Dinge in Rottweil zum ersten Mal erleben und habe so einen unbeeinflussten Blick“, formuliert er seinen Ansatz. Für ihn seien nicht die angeblichen Gründe ausschlaggebend, weshalb etwas bisher nicht ging. „Wenn man etwas nicht will, findet man immer Gründe dagegen.“ Statt dessen muss es darum gehen gemeinsam mit den Betroffenen, dem Gemeinderat und der Verwaltung Wege zu finden, wie es statt dessen möglich wäre. „Gerade beim Testturm wurde mir besonders deutlich, wie wenig Rottweil das mögliche Potenzial dieses Touristenmagnets für die Stadt ausschöpft.“ Das Umfeld des Turms ist durch das Gewerbegebiet nicht attraktiv, es fehlt ein Biergarten oder ein anderes gastronomisches Angebot, sowie ein Spielplatz für die kleinen Gäste. 

Besonders schwerwiegend sei für ihn der fehlende Lückenschluss zwischen Testturm und Innenstadt. „Warum fährt hier am Wochenende nicht ständig ein Shuttle zwischen Turm und Innenstadt? Vielleicht sogar autonom als Teststrecke? Dann könnten die Besucher auf dem Berner Feld ihr Auto stehen lassen und würden ohne auf den Fahrplan achten zu müssten in die sehenswerte Rottweiler Innenstadt gebracht.“ Aktuell sei die Wegeführung für Fahrräder unklar und der Fußweg zu weit. „Der Versuch mit einem neuen Erlebnisweg zur Rottweiler Geschichte an der alten B27 scheint daran nichts zu ändern. Obwohl dafür fast eine halbe Million Euro ausgegeben wurde und die einzelnen Stationen attraktiv gestaltet wurden, habe ich bisher noch kaum Besucher auf diesem Weg gesehen. Der Weg ist zu singulär umgesetzt, statt dessen braucht es ein schlüssiges Gesamtkonzept der Verbindung von Turm und Innenstadt.“

Kai Jehle-Mungenast 
AUFBRUCH STATT WEITER SO! 
Oberbürgermeister für Rottweil 

0157 37158854  
dialog@jehle-mungenast.de  

facebook.com/jehlemungenast 
instagram.com/jehlemungenast 
www.jehle-mungenast.de

gefällt mir Kommentieren Teilen

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen