Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2

Zwei Schantle als Fasnet-Sonderedition der Rottweiler Museen

Alte Fotografien im neuen Format im zweiten Jahr neu aufgelegt / limitierte Stückzahl
Pressemitteilung

Die städtischen Museen Rottweil legen historische Besonderheiten zur Fasnet als Sonderedition auf. In limitierter Stückzahl wurde 2022 die erste Karte zum Thema „Federahannes“ angeboten. Zur Fasnet 2023 erscheint nun die zweite Auflage mit zwei Schantle.

Museumsleiterin Martina Meyr präsentiert einem Schantle in der Narrenstube des Stadtmuseums den Sonderdruck eines historischen Fotos aus dem 19. Jahrhundert
Foto copyright Dominikanermuseum/Denkert

Das Rottweiler Stadtmuseum hat auch einen umfangreichen Sammlungsbestand zur Fasnet. Alte Narrenkleider, das „Narrensprüngle“ von Otto Wolf oder die Narrentafel von 1871 sind dabei die Glanzstücke der Ausstellung im Obergeschoss des Museums. Weitere Narrenkleider, Narrenbücher oder Püppchen sind regelmäßig in der Zeit vor der Fasnet im Schaufenster zu bestaunen. Daneben sind aber im Depot des Museums auch wahre Schätze in Form von alten Postkarten und Fotografien zu finden. 

Viele dieser Objekte sind unter Sammlern sehr beliebt und so gibt es seit letztem Jahr eine Serie mit Drucken davon. Den Anfang machte eine kolorierte Fotografie eines Federahannes von Carl Hebsacker aus der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts. Nun folgt in diesem Jahr eine passende Aufnahme von zwei Schantle aus derselben Aufnahmenserie. Auf der Rückseite wurden die Träger der Narrenkleider vermerkt: Es handelte sich um Wilhelm Kurz, der am 5. Januar 1842 geboren wurde, und Erdmann Kurz (ohne Datum). Das Original misst lediglich 14 auf 8 Zentimeter. Die Nachrucke der Karten werden alle im selben Format, in DIN A 5, angeboten. Für die kommenden Jahre hält das Museum noch weitere Überraschung bereit.

Die Karten gibt es im Stadtmuseum (Dienstag bis Sonntag , 14 bis 16 Uhr)
und im Dominikanermuseum (Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr) für je 7 Euro.
Die Auflage ist auf 200 Stück limitiert.

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.