Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Die schönsten Seiten
für die Stadt und den Landkreis
2

Grüne: Resolution gegen Unterbrechung der Gäubahn bei Vaihingen

Eindeutiges Plädoyer für Freiflächen-PV im Regionalverband
copyright Moni Marcel
Katrin Edinger, Peter Bruker, Alexander Rustler, Felix Moosmann, Astrid Böhm und Sonja Rajsp.

Am vergangenen Freitag fand die Sitzung der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Schwarzwald-Baar-Heuberg Gosheim statt. Der Regionalverband wird in seiner Bedeutung für die regionale Entwicklung oft unterschätzt oder wenig beachtet. Umso erfreuter ist die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen / ÖDP über Inhalte und den Verlauf der jüngsten Sitzung.

Es wurde der Aufstellungsbeschluss für einen neuen Teilplan „Regional bedeutsame Windkraftanlagen“ beschlossen. Fraktionssprecher Hermann Polzer unterstrich in seinem Beitrag, dass es nicht nur um die Aufstellung des neuen Teilplanes mit deutlich mehr Vorranggebieten bei weniger Hemmnissen, sondern auch um eine konsequente Umsetzung des noch gültigen Planes geht. Neue Gesetzesvorgaben von Bund und Land und zeitlich verkürzte und vereinfachte Verfahren erlauben, dass auch die Region SBH ihren Beitrag für die Energiewende und den Klimaschutz leistet.
 
Auch begrüßen die Grünen, dass in einem zweiten Tagesordnungspunkt ein eindeutiges Plädoyer für Freiflächenfotovoltaik verabschiedet wurde. Neben den PV-Anlagen auf versiegelten Flächen wie Dächern liegt hierin ein notwendiges weiteres Standbein der erneuerbaren Energien. Die Forderung von Land und Bund, dass zwei Prozent der Regionalfläche für Wind- und Freiflächen-PV-Anlagen in der Planung ausgewiesen werden sollen, ist damit auch in unserer Region angekommen. Die Grünen begrüßen auch sehr, dass alle anderen Fraktionen bis auf die AfD sich für eine zügige und nicht an Mindestvorgaben orientierte Planungsoffensive für Erneuerbare Energien aussprachen.
Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Regionalverband stellt sich der enorm wichtigen Aufgabe, die notwendigen Veränderungen aufgrund des unaufhaltsam fortschreitenden Klimawandels und den Erhalt der wirtschaftsstarken Region zusammen zu denken.
 
Der Regionalverband verabschiedete in der Sitzung spontan einstimmig eine Resolution gegen eine jahrelange Unterbrechung der Gäubahn in Vaihingen. Der Bahnexperte der Grünen-Fraktion, Rolf Schwenk, betonte in seinem Statement: „Die Mitglieder der Verbandsversammlung des RV SBH vertreten die Interessen unserer Region und nicht die Interessen der Stadt Stuttgart! Angesichts der völlig ungeklärten Kostensituation und des völlig unklaren Zeitablaufes einer neuen Streckenführung über den Flughafen bitten wir daher darum, geschlossen eine Weiterführung der Gäubahn bis zum Stuttgarter Hauptbahnhof mindestens so lange einzufordern, bis eine Linienführung über den Flughafen eröffnet wird.“ Mit dieser Position folgten die Grünen dem nahezu gleichlautenden Resolutionsvorschlag der CDU uneingeschränkt.

gefällt mir (2) Kommentieren Teilen

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen